Freier Eintritt vom 2. - 11. April!

Ihr Besuch in Pandemiezeiten: Hygienekonzept des Museums beachten, FFP2-Masken tragen, Mindestabstand einhalten. Maximal 10 Personen gleichzeitig im Museum. Es gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen.

Bei Inzidenz stabil unter 50 pro 100.000 EinwohnerInnen (3 Tage in Folge): Besuch ohne vorherige Anmeldung möglich. Bei Inzidenz über 50 pro 100.000 EinwohnerInnen (3 Tage in Folge) Besuch nur mit Anmeldung via Anmeldeformular [>]. Bei Inzidenz über 100 pro 100.000 EinwohnerInnen (3 Tage in Folge): Museum geschlossen.

Aktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz im Schwarzwald-Baar-Kreis [>].

Der Geruch von Maschinenöl, klappernde Transmissionsriemen,
wummernde Stanzen, surrende feinmechanische Spezialmaschinen:
Im Uhrenindustriemuseum spüren und erleben Sie mit allen Sinnen,
wie in der einst größten Uhrenstadt der Welt Millionen von Zeitmessern
produziert wurden.

Ausgezeichnet mit dem Luigi Micheletti-Preis für das technikhistorische
'European Museum of the Year' finden Sie in Schwenningen ein Highlight
der Deutschen Uhrenstraße.