Veranstaltungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung 'Pokal und Sixpack - Sport in der Industriegesellschaft'

Sonntag, 15.8.2021, 15:00 Uhr, Uhrenindustriemuseum

Der moderne Sport und die Industriegesellschaft haben enge Berührungspunkte. In der Leistungsmaxime des "höher, schneller, weiter" sind sich kapitalistische Produktion und Sport einig. Rekorde müssen gemessen werden. Das geht nicht ohne moderne Technik - insbesondere nicht ohne Uhren. Sich fit zu halten, gilt als notwendige Investition, um am Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu sein. Sport, Medien und Wirtschaft bilden in der Konsumgesellschaft ein "magisches Dreieck". Aus der jungen Industriestadt Schwenningen kamen einige umjubelte Weltmeister. Aber auch die Uhrenfabriken Bürk, ISGUS oder Mauthe kämpften dereinst um Goldmedaillen.

Öffentliche Führung mit Dr. Michael Hütt
Preis: 5 €, 3 € ermäßigt

 

 

 

Ferienprogramm: Verrücktes Langsam-Radrennen

Freitag, 3. September 2021, 14:00 - 17:00 Uhr, Uhrenindustriemuseum

Anknüpfend an das Thema Radsport in der aktuellen Ausstellung "Pokal und Sixpack" veranstaltet das Uhrenindustriemuseum im Kinderferienprogramm ein Wettrennen der besonderen Art: Langsam-Radrennen. Teilnehmen kann jede und jeder. Man braucht nur ein Fahrrad, Geschicklichkeit und Balance mitzubringen. Wer die längste Zeit für eine abgesteckte Strecke benötigt, gewinnt. Nach dem Start darf der Boden nicht mehr mit den Füßen berührt werden. Die Zeiten werden per Stoppuhr ermittelt und festgehalten. Ein Riesenspaß für alle, die an einem ganz besonderen und ein bisschen verrückten Rennen teilnehmen wollen.

Bitte mitbringen: Fahrrad, Fahrradhelm, Getränk

 

Anmeldeschluss: 27.08.2021

Anmeldung > Ferienprogramm der Stadt Villingen-Schwenningen

 

Alter: 8-12 Jahre   |   Gebühr: 3,00 €   |   Plätze: 10