——————————— Maschinenvorführung ist im Eintrittspreis enthalten ———————————

Dienstag bis Sonntag 10.00 -12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

 

Achtung - geänderte Öffnungszeiten wegen Trauungen!

 

Sa, 22.09.2018: geöffnet 10 - 12 Uhr und 16 - 18 Uhr

Fr, 05.10.2018: geöffnet 10 - 12 Uhr

Erwachsene 3,- €, Ermäßigte 2,-, Kinder+Jugendliche bis 18 J. frei

Geburtstagskinder (mit Ausweis) frei

 

öffentliche Führungen:

Erwachsene 5,- €, Ermäßigte 3,- €, Kinder ab 6 J. 3,- €,

Kinder unter 6 J. frei

 

Gruppenführungen:

Kindergarten: 1,- € pro Kind

Schulklasse: 40,- € (fremdsprachig: 50,- €)

private Gruppe (bis 30 Personen): 80,- € (fremdsprachig: 90,- €)

Führung außerhalb der Öffnungszeiten: 140,- €

Kindergeburtstag: 30,- €

Begleitprogramm zur Sonderausstellung:

 

So, 23.09.2018, 15:00 Uhr:

Öffentliche Führung mit den Kuratorinnen Malou Kohl und Angela Kranz,

Eintritt: 5,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder ab 6 Jahre 3,00 €, Kinder unter 6 Jahre frei

 

So, 07.10.2018, 15:00 Uhr:

öffentliche Führung mit Beate Bea (Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der Stadt VS),

Eintritt: 5,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder ab 6 Jahre 3,00 €, Kinder unter 6 Jahre frei

 

Mi, 10.10.2018, 19:00 Uhr:

Vortrag mit Beate Bea,

Eintritt frei

 

Mi, 17.10.2018, 15:00 Uhr:

Erzählcafé mit Beate Bea und Gudrun Högemann (Behindertenbeirat VS),

Eintritt frei

 

So, 11.11.2018, 15:00 Uhr:

öffentliche Führung mit Beate Bea,

Eintritt: 5,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder ab 6 Jahre 3,00 €, Kinder unter 6 Jahre frei

.

22. September, 17:00 Uhr

 

Eröffnung der neuen Sonderausstellung im Uhrenindustriemuseum

"Ein Teil von mir – Leben mit medizintechnischen Hilfsmitteln"

 

Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon eröffnet gemeinsam mit Dr. Michael Hütt, Städtische Museen, sowie den Kuratoren der Ausstellung Prof. Dr. Peter König, Vera Haas und Julia Schwaiger, Hochschule Furtwangen University (HFU), die neue Sonderausstellung im Uhrenindustriemuseum.

 

Die Ausstellung zeigt Menschen, die aufgrund einer körperlichen Einschränkung auf medizintechnische Hilfsmittel angewiesen sind. Texttafeln mit Zitaten aus Interviews geben Einblicke in ihre Lebenswelt, individuelle Situationen, Haltungen und Ansichten werden erfahrbar. Großformatige Fotoportraits von Shari Lindenberger ergänzen die Zitate nicht nur, sondern entwickeln eine eigene Bildsprache, erzählen Geschichten ohne Worte. Sie und andere Studierende der Angewandten Gesundheitswissenschaften der Hochschule Furtwangen University (HFU) konzipierten und erarbeiteten die Ausstellung. Betreut wurde das Projekt an der HFU von Prof. Dr. Peter König und Cornelia Gradel.

 

Öffnungszeiten

Di – So (auch Feiertage) 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

 

 

Es ist soweit!

Man kann unseren Wecker wieder bestellen!

Am besten persönlich im Museum oder per Email

UIM@villingen-schwenningen.de.

 

 Er kostet 49,00 Euro.

 

SONDERAUSTELLUNG

Ein Teil von mir

Leben mit medizintechnischen Hilfsmittel